Angebote zu "Untersuchungen" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Rechtshandschriften des deutschen Mittelalters
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die grundlegenden Fragen der Produktion, der Distribution und der Rezeption juristischer Handschriften werden in diesem interdisziplinär angelegten Band insbesondere anhand der heute in der Universitätsbibliothek Halle aufbewahrten juristischen Texte aus der Halberstädter Dombibliothek und der Stiftskirche Unserer Lieben Frau beleuchtet.Dabei werden folgende Fragenkomplexe diskutiert: Wann und aus welchen Gründen und Motiven wurden die Rechtshandschriften gesammelt? Wo verliefen die geografischen und institutionellen Wege des Handschriftentransfers, welche Akteure waren beteiligt? Welche Rolle spielten die Halberstädter Bildungseinrichtungen, ihre Institutionengeschichte, ihre Organisationsformen und die dort vermittelten Inhalte? Welche Aufschlüsse gibt der Codex in der Materialität seiner Benutzung? Somit reihen sich die Untersuchungen in diesem Band trefflich in moderne Forschungen zu verschiedenen Beständen hochrangiger Institutionen des Mittelalters ein. Dabei geht es um die Wege der Konstituierung der Sammlungen und die damit verbundenen Phänomene wie Werküberlieferung, Ankauf und Transport von Handschriften (und Drucken) sowie den beruflichen und universitären Bedarf an Rechtscodices im Einzelnen. Damit kann der Stellenwert der Halberstädter Sammlung von Rechtshandschriften neu bestimmt und aus der Perspektive des Kulturaustausches, der menschlichen Mobilität und der gelehrten Kommunikation gesehen werden. Fallstudien zu Rechtshandschriften in der Herzog August Bibliothek, in Trier und Katalonien runden den Band ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Einleitung in die Formbeschreibende Krystallogr...
75,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

in die Formbeschreibende Krystallographie. Von Dr. Victor Goldschmidt. Mit gg in den Text qedr-uckten F'iqur-en. Sonderausgabe der Einleitung zum Index der Krystallformen der Mineralien. Springer-Verlag Berlin Heidelberg GmbH ,887· ISBN 978-3-662-23798-4 ISBN 978-3-662-25901-6 (eBook) DOI10. 1007/978-3-662-25901-6 Softcover reprintofthe hardcover 1st edition 1887 Vorwort. Durch selbststandige Herausgabe dieser Einleitung wollte ich dieselbe besonders solchen zugdnglich machen, die sich den Ankauf des g esammten 'Index der Krystallformen' versagen miissen. Der theoretische Theil bildet mit der Schrift 'Ueber krystallographische Demonstration' und der 'Ueber Projection und graphische Krystallberechnung' ein Ganzes, unabhangig von den Formenverzeichnissen. Letztcre freilich konnen die Einleitung nicht ent behren, Die auf die neuen Symbole gestiitzte neue Art der Krystallberech nung ist in sich selbststandig, ebenso die Umwandlungs- und Urnrechnungs tabellen, die d en Schliissc1 geben zum Lesen der alteren Literatur. Auch das Uebrige, die Untersuchungen tiber Transformation, iiber Buchstaben bezeichnung u. s. w. ist fiir sich verwendbar, 'lenn diese Einleitung durch Hinweis auf den folgenden Index ohne diesen an manchen Stellen der Form nach nicht correkt erscheint, so wolle man dies clem zu Gute halten, dass jede Aenderung bei sachlicher Becleutungs losigkeit grosse Kosten verursacht haben wiirde. Wien, Oktober 1887. Dr. Victor Goldschmidt. Einleitung. Zweck der Arbeit. Haupt-Aufgabe der Krystallographie ist die Ergriindung des molekularen Aufbaues der festen Korper und die Ermittelung der Intensitat und Wir kungsweise der molekularen Krafte. Eines der Mittel , urn der Losung dieser Aufgabe naher zu kommen, ist die Untersuchung der Krystallgestalten und zwar auf zweierlei Weise: I.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Einleitung in die Formbeschreibende Krystallogr...
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

in die Formbeschreibende Krystallographie. Von Dr. Victor Goldschmidt. Mit gg in den Text qedr-uckten F'iqur-en. Sonderausgabe der Einleitung zum Index der Krystallformen der Mineralien. Springer-Verlag Berlin Heidelberg GmbH ,887· ISBN 978-3-662-23798-4 ISBN 978-3-662-25901-6 (eBook) DOI10. 1007/978-3-662-25901-6 Softcover reprintofthe hardcover 1st edition 1887 Vorwort. Durch selbststandige Herausgabe dieser Einleitung wollte ich dieselbe besonders solchen zugdnglich machen, die sich den Ankauf des g esammten 'Index der Krystallformen' versagen miissen. Der theoretische Theil bildet mit der Schrift 'Ueber krystallographische Demonstration' und der 'Ueber Projection und graphische Krystallberechnung' ein Ganzes, unabhangig von den Formenverzeichnissen. Letztcre freilich konnen die Einleitung nicht ent behren, Die auf die neuen Symbole gestiitzte neue Art der Krystallberech nung ist in sich selbststandig, ebenso die Umwandlungs- und Urnrechnungs tabellen, die d en Schliissc1 geben zum Lesen der alteren Literatur. Auch das Uebrige, die Untersuchungen tiber Transformation, iiber Buchstaben bezeichnung u. s. w. ist fiir sich verwendbar, 'lenn diese Einleitung durch Hinweis auf den folgenden Index ohne diesen an manchen Stellen der Form nach nicht correkt erscheint, so wolle man dies clem zu Gute halten, dass jede Aenderung bei sachlicher Becleutungs losigkeit grosse Kosten verursacht haben wiirde. Wien, Oktober 1887. Dr. Victor Goldschmidt. Einleitung. Zweck der Arbeit. Haupt-Aufgabe der Krystallographie ist die Ergriindung des molekularen Aufbaues der festen Korper und die Ermittelung der Intensitat und Wir kungsweise der molekularen Krafte. Eines der Mittel , urn der Losung dieser Aufgabe naher zu kommen, ist die Untersuchung der Krystallgestalten und zwar auf zweierlei Weise: I.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot