Angebote zu "Keine" (5 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Gesunde Geiz-ist-geil-Gerichte. Die Sparküche f...
23,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Dieses Buch ist für alle Menschen, die einerseits gesundes Essen und Trinken zubereiten wollen, andererseits die Kosten im Griff behalten wollen und unsinnige Geldausgaben vermeiden wollen. Nicht nur für arme, sondern besonders auch für wohlhabende oder gar reiche Leute, die ihr Geld sinnvoll ausgeben wollen. Das Buch für die Schlankheit, für die Schönheit und - last not least - für die Gesundheit Ihres Körpers einerseits, gegen die Magersucht Ihrer Brieftasche und Ihres Geldbeutels andererseits! - DAS BUCH GEGEN DIE SCHWINDSUCHT IN IHREM PORTEMONNAIE! -Der Verlag. ----------------------- -------------------------- Dr. Giordano Cayetano Brunelli und Dr. phil. Walter Rathgeber, Facharzt für Allgemeinmedizin: Vorbemerkungen zur gesunden „Geiz-ist-Geil-Küche“. Ein Essay. © Bengelmann Verlag e.K., Munich 2015. All rights reserved. Nachdruck nur für den Buchhandel nach den buchhändlerischen Usancen gestattet. Dieses Buch ist für Menschen, die einerseits gesund leben wollen und den Ankauf von Lebensmitteln ohne gesundheitlichen Wert vermeiden wollen, für Menschen, die auch keine Lust haben, überteuerte Lebensmittel einzukaufen, wenn es auch preiswertere und ebenso gesunde Lebensmittel auf dem Markt gibt. Und die sich kein X für ein U vormachen lassen wollen. Der Mensch braucht vor allem Eiweiss als Baustoff für seinen Körper, nicht nur für die Muskeln, sondern auch für alle sonstigen Organe, und auch Eiweiss als Brennmaterial zur schlankmachenden, gesunden Energieversorgung des Organismus - bekannt als „spezifisch-dynamische Wirkung“ der Eiweisse und Aminosäuren. Schliesslich hat der lebende Organismus eine Körpertemperatur von 37 Grad Celsius. Der Mensch ist also ein Ofen, der beheizt werden muss. Mit Brennmaterial bester Qualität, aber nicht zu unverschämten Wucherpreisen. Die Faustregel der Physiologie des gesunden Menschen zum Eiweissbedarf ist die folgende: Pro Kilogramm Körpergewicht in jungen und mittleren Jahren 1 Gramm Eiweiss, in fortgeschrittenen Altersjahren ab dem 5. Lebensjahrzehnt eher doppelt so viel. Ein Mensch mit 70 kg Körpergewicht benötigt also täglich mindestens 70 Gramm Eiweiss von höchster Wertigkeit, in der zweiten Lebenshälfte dann 140 Gramm Eiweiss, um Knochenabbau und Muskelabbau zu verhindern. Die Gesunde Geiz-ist-Geil-Küche klärt ab, wieviel Eiweiss und Vitamine für wieviel Geld zu haben sind, und wie lange die Zubereitung dauert. Denn Sie wollen ja Geld sparen und Zeit. Denn Ihr Geld und Ihre Zeit wollen Sie auch für andere Ziele und Zwecke ausgeben, z.B. für Ihren Beruf, Ihre Freizeit, Ihren Sport, Ihr Eigenheim, Ihre Familie. Man muss nicht arm sein, um gut zu kalkulieren beim Einkauf für Baustoffe, Brennmaterial und Rostschutz für Ihren Körper! Hochpreisige und überteuerte Lebensmittel sind keineswegs gesünder als niedrigpreisige. Was ist hochpreisig? Was ist überteuert? Was ist gesund? Wird die angebliche gesundheitsfördernde Eigenschaft eines bestimmten Lebensmittels nicht auch herbeigeredet, um einen Wahnsinnspreis für eine durchschnittliche Sache zu erzielen? Wird ein Lebensmittel dadurch gesünder, dass es z.B. früher mal ein Grundnahrungsmittel für südamerikanische Ureinwohner gewesen ist? Gibt es Lebensmittel für Snobs, denen das Beste nicht gut genug ist und die sich 5 Tage aus dem Abfallcontainer eines Discounters in der Nähe die Lebensmittel holen, damit sie dann wahnsinnig überteuerte, angeblich gesunde Öko-Bio-Lebensmittel kaufen können? Die bei näherem Hinsehen dann gar nicht so gesund sind, womöglich. Und selbst wenn sie gesund sind, sind sie nicht von grösserem gesundheitlichem Wert als vergleichbare Produkte, die nicht in den Anden, sondern hierzulande produziert werden. Und welche Spritzmittel mit Pestiziden und Herbiziden beim Anbau mancher sündteurer snobistischer Lebensmittel, importiert aus Irgendwo, eingesetzt werden, bleibt offen. Letzten Endes sollen gesunde Lebensmittel so geringe Mengen an anbau- und herstellungsbedingten Giftstoffen enthalten, wie nur irgendwie möglich. Und wenn Lebensmittel unvermeidbar einige Substanzen enthalten, die besser nicht drin wären, kann es sein, dass beim Kochen diese Schadstoffe entweder zerstört werden oder aus dem Lebensmittel

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Factoring und Anfechtung im Konkurs
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Jura - Zivilprozessrecht, Note: Gut, Universität Salzburg (Fachbereich Wirtschaftsrecht), Veranstaltung: Postgraduate-Lehrgang Wirtschaftsrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter Factoring versteht man den laufenden Ankauf und die Finanzierung von kurzfristigen Forderungen aus Warenlieferungen und/oder Dienstleistungen. Das Verpflichtungsgeschäft ist nach hM ein Kaufgeschäft, das Verfügungsgeschäft eine Globalzession. 1 Bei einer Globalzession werden sofort alle künftigen Forderungen abgetreten, weshalb es anders als bei einer Mantelzession einer Einzelabtretung bei Entstehen der jeweiligen Forderung nicht mehr bedarf. Die Globalzession wird wirksam, wenn die Forderungen ausreichend individualisiert sind. Anfechtungsrelevante Rechtshandlung ist nicht die Einzelzession, sondern der Publizitätsakt, welcher in Buchvermerken oder/und der Schuldnerverständigung besteht. Es handelt sich daher bei einer Globalzessionsvereinbarung zusammen mit der nachfolgenden Entstehung der einzelnen Forderungen und der Vornahme eines hinreichenden Publizitätsaktes um einen Gesamtsachverhalt, dessen Vollendung erst mit dem Setzen des letzten Schrittes, sohin der Publizität, eintritt.2 In aller Regel werden im Zusammenhang mit dem Forderungsankauf zusätzlich eine Reihe von Dienstleistungen erfüllt, wie zB das Debitorenmanagement, das Mahn- und Inkassowesen sowie die Übernahme des Delcredere-Risikos. Für die Kunden des Factoringgeschäftes bringt dies an positiven Auswirkungen mit sich, dass Forderungen rasch in liquide Mittel umgewandelt werden, sich eine Entlastung von administrativen Aufgaben im Bereich des Debitorenmanagements ergibt und eine Befreiung von bonitätsmässigen Ausfallsrisiken gegenüber den Schuldnern eintritt. [...] 1 Binder-Degenschild/Schandor, Factoring, 15 u 117; vgl OGH, 2 Ob 504/94 = ecolex 1994, 311. Heute ist allgemein anerkannt, dass das Verpflichtungsgeschäft beim Factoring ein Kaufvertrag ist, zur Diskussion hierüber vgl näher Binder-Degenschild/Schandor, Factoring, 64ff, sowie allgemein Czermak, 2 Rechtsfragen des Factoring, 413ff; Welser - Czermak, Zur Rechtsnatur des Factoring, 130ff; können aus der Gestaltung der Factoringvereinbarung keine durchschlagenden Gründe für die Einordnung als Kreditvertrag gewonnen werden, so ist dem deutlich geäusserten Parteilwillen der Vorrang einzuräumen und von einer kaufvertraglichen Konstruktion auszugehen, vgl OGH, 2 Ob 504/94 = ÖBA 1994, 810; OGH, 8 Ob 271/98f = ÖBA 1999, 649. 2 OGH, 7 Ob 140/00i = ecolex 2001, 907; Binder-Degenschild/Schandor, Factoring, 118.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Gesunde Geiz-ist-geil-Gerichte. Die Sparküche f...
23,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Dieses Buch ist für alle Menschen, die einerseits gesundes Essen und Trinken zubereiten wollen, andererseits die Kosten im Griff behalten wollen und unsinnige Geldausgaben vermeiden wollen. Nicht nur für arme, sondern besonders auch für wohlhabende oder gar reiche Leute, die ihr Geld sinnvoll ausgeben wollen. Das Buch für die Schlankheit, für die Schönheit und - last not least - für die Gesundheit Ihres Körpers einerseits, gegen die Magersucht Ihrer Brieftasche und Ihres Geldbeutels andererseits! - DAS BUCH GEGEN DIE SCHWINDSUCHT IN IHREM PORTEMONNAIE! -Der Verlag. ----------------------- -------------------------- Dr. Giordano Cayetano Brunelli und Dr. phil. Walter Rathgeber, Facharzt für Allgemeinmedizin: Vorbemerkungen zur gesunden „Geiz-ist-Geil-Küche“. Ein Essay. © Bengelmann Verlag e.K., Munich 2015. All rights reserved. Nachdruck nur für den Buchhandel nach den buchhändlerischen Usancen gestattet. Dieses Buch ist für Menschen, die einerseits gesund leben wollen und den Ankauf von Lebensmitteln ohne gesundheitlichen Wert vermeiden wollen, für Menschen, die auch keine Lust haben, überteuerte Lebensmittel einzukaufen, wenn es auch preiswertere und ebenso gesunde Lebensmittel auf dem Markt gibt. Und die sich kein X für ein U vormachen lassen wollen. Der Mensch braucht vor allem Eiweiss als Baustoff für seinen Körper, nicht nur für die Muskeln, sondern auch für alle sonstigen Organe, und auch Eiweiss als Brennmaterial zur schlankmachenden, gesunden Energieversorgung des Organismus - bekannt als „spezifisch-dynamische Wirkung“ der Eiweisse und Aminosäuren. Schliesslich hat der lebende Organismus eine Körpertemperatur von 37 Grad Celsius. Der Mensch ist also ein Ofen, der beheizt werden muss. Mit Brennmaterial bester Qualität, aber nicht zu unverschämten Wucherpreisen. Die Faustregel der Physiologie des gesunden Menschen zum Eiweissbedarf ist die folgende: Pro Kilogramm Körpergewicht in jungen und mittleren Jahren 1 Gramm Eiweiss, in fortgeschrittenen Altersjahren ab dem 5. Lebensjahrzehnt eher doppelt so viel. Ein Mensch mit 70 kg Körpergewicht benötigt also täglich mindestens 70 Gramm Eiweiss von höchster Wertigkeit, in der zweiten Lebenshälfte dann 140 Gramm Eiweiss, um Knochenabbau und Muskelabbau zu verhindern. Die Gesunde Geiz-ist-Geil-Küche klärt ab, wieviel Eiweiss und Vitamine für wieviel Geld zu haben sind, und wie lange die Zubereitung dauert. Denn Sie wollen ja Geld sparen und Zeit. Denn Ihr Geld und Ihre Zeit wollen Sie auch für andere Ziele und Zwecke ausgeben, z.B. für Ihren Beruf, Ihre Freizeit, Ihren Sport, Ihr Eigenheim, Ihre Familie. Man muss nicht arm sein, um gut zu kalkulieren beim Einkauf für Baustoffe, Brennmaterial und Rostschutz für Ihren Körper! Hochpreisige und überteuerte Lebensmittel sind keineswegs gesünder als niedrigpreisige. Was ist hochpreisig? Was ist überteuert? Was ist gesund? Wird die angebliche gesundheitsfördernde Eigenschaft eines bestimmten Lebensmittels nicht auch herbeigeredet, um einen Wahnsinnspreis für eine durchschnittliche Sache zu erzielen? Wird ein Lebensmittel dadurch gesünder, dass es z.B. früher mal ein Grundnahrungsmittel für südamerikanische Ureinwohner gewesen ist? Gibt es Lebensmittel für Snobs, denen das Beste nicht gut genug ist und die sich 5 Tage aus dem Abfallcontainer eines Discounters in der Nähe die Lebensmittel holen, damit sie dann wahnsinnig überteuerte, angeblich gesunde Öko-Bio-Lebensmittel kaufen können? Die bei näherem Hinsehen dann gar nicht so gesund sind, womöglich. Und selbst wenn sie gesund sind, sind sie nicht von grösserem gesundheitlichem Wert als vergleichbare Produkte, die nicht in den Anden, sondern hierzulande produziert werden. Und welche Spritzmittel mit Pestiziden und Herbiziden beim Anbau mancher sündteurer snobistischer Lebensmittel, importiert aus Irgendwo, eingesetzt werden, bleibt offen. Letzten Endes sollen gesunde Lebensmittel so geringe Mengen an anbau- und herstellungsbedingten Giftstoffen enthalten, wie nur irgendwie möglich. Und wenn Lebensmittel unvermeidbar einige Substanzen enthalten, die besser nicht drin wären, kann es sein, dass beim Kochen diese Schadstoffe entweder zerstört werden oder aus dem Lebensmittel

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Factoring und Anfechtung im Konkurs
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Jura - Zivilprozessrecht, Note: Gut, Universität Salzburg (Fachbereich Wirtschaftsrecht), Veranstaltung: Postgraduate-Lehrgang Wirtschaftsrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter Factoring versteht man den laufenden Ankauf und die Finanzierung von kurzfristigen Forderungen aus Warenlieferungen und/oder Dienstleistungen. Das Verpflichtungsgeschäft ist nach hM ein Kaufgeschäft, das Verfügungsgeschäft eine Globalzession. 1 Bei einer Globalzession werden sofort alle künftigen Forderungen abgetreten, weshalb es anders als bei einer Mantelzession einer Einzelabtretung bei Entstehen der jeweiligen Forderung nicht mehr bedarf. Die Globalzession wird wirksam, wenn die Forderungen ausreichend individualisiert sind. Anfechtungsrelevante Rechtshandlung ist nicht die Einzelzession, sondern der Publizitätsakt, welcher in Buchvermerken oder/und der Schuldnerverständigung besteht. Es handelt sich daher bei einer Globalzessionsvereinbarung zusammen mit der nachfolgenden Entstehung der einzelnen Forderungen und der Vornahme eines hinreichenden Publizitätsaktes um einen Gesamtsachverhalt, dessen Vollendung erst mit dem Setzen des letzten Schrittes, sohin der Publizität, eintritt.2 In aller Regel werden im Zusammenhang mit dem Forderungsankauf zusätzlich eine Reihe von Dienstleistungen erfüllt, wie zB das Debitorenmanagement, das Mahn- und Inkassowesen sowie die Übernahme des Delcredere-Risikos. Für die Kunden des Factoringgeschäftes bringt dies an positiven Auswirkungen mit sich, dass Forderungen rasch in liquide Mittel umgewandelt werden, sich eine Entlastung von administrativen Aufgaben im Bereich des Debitorenmanagements ergibt und eine Befreiung von bonitätsmäßigen Ausfallsrisiken gegenüber den Schuldnern eintritt. [...] 1 Binder-Degenschild/Schandor, Factoring, 15 u 117; vgl OGH, 2 Ob 504/94 = ecolex 1994, 311. Heute ist allgemein anerkannt, dass das Verpflichtungsgeschäft beim Factoring ein Kaufvertrag ist, zur Diskussion hierüber vgl näher Binder-Degenschild/Schandor, Factoring, 64ff, sowie allgemein Czermak, 2 Rechtsfragen des Factoring, 413ff; Welser - Czermak, Zur Rechtsnatur des Factoring, 130ff; können aus der Gestaltung der Factoringvereinbarung keine durchschlagenden Gründe für die Einordnung als Kreditvertrag gewonnen werden, so ist dem deutlich geäußerten Parteilwillen der Vorrang einzuräumen und von einer kaufvertraglichen Konstruktion auszugehen, vgl OGH, 2 Ob 504/94 = ÖBA 1994, 810; OGH, 8 Ob 271/98f = ÖBA 1999, 649. 2 OGH, 7 Ob 140/00i = ecolex 2001, 907; Binder-Degenschild/Schandor, Factoring, 118.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot