Angebote zu "Läufer" (7 Treffer)

Vintage 50er Jahre Teppich Läufer Mid Century 50s
79,95 € *
zzgl. 12,95 € Versand

Seltener und gut erhaltener Original 50er Jahre Teppich aus den 50er Jahren. Verlegt war dieser Teppich auf einer Treppe. Insgesamt sind 5 Teppiche Online incl. der dafür benötigten Stangen zum Befestigen. Ankauf aus gepflegtem Tier und Nikotinfreiem Haushalt. Geringer Abrieb an den Auftritt Flächen ist vorhanden. Die Farbe ist etwas dunkler als auf den Fotos wegen der Sonneneinstrahlung. Schöne pastellfarbene Musterung. Maße Länge ca. 195 cm Breite ca. 91 cm An den Enden können je 2 kleine Löcher vorkommen mit denen der Teppich am Boden mit Schrauben befestigt war.

Anbieter: DaWanda - Sale
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Vintage 50er Jahre Teppich Läufer Mid Century 50s
99,95 € *
zzgl. 12,95 € Versand

Seltener und gut erhaltener Original 50er Jahre Teppich aus den 50er Jahren. Verlegt war dieser Teppich auf einer Treppe. Insgesamt sind 5 Teppiche Online incl. der dafür benötigten Stangen zum Befestigen. Ankauf aus gepflegtem Tier und Nikotinfreiem Haushalt. Geringer Abrieb an den Auftritt Flächen ist vorhanden. Die Farbe ist etwas dunkler als auf den Fotos wegen der Sonneneinstrahlung. Schöne pastellfarbene Musterung. Maße Länge ca. 320 cm Breite ca. 68 cm An den Enden können je 2 kleine Löcher vorkommen mit denen der Teppich am Boden mit Schrauben befestigt war.

Anbieter: DaWanda - Sale
Stand: 14.04.2018
Zum Angebot
Vintage 50er Jahre Teppich Läufer Mid Century 50s
99,95 € *
zzgl. 12,95 € Versand

Seltener und gut erhaltener Original 50er Jahre Teppich aus den 50er Jahren. Verlegt war dieser Teppich auf einer Treppe. Insgesamt sind 5 Teppiche Online incl. der dafür benötigten Stangen zum Befestigen. Ankauf aus gepflegtem Tier und Nikotinfreiem Haushalt. Geringer Abrieb an den Auftritt Flächen ist vorhanden. Die Farbe ist etwas dunkler als auf den Fotos wegen der Sonneneinstrahlung. Schöne pastellfarbene Musterung. Maße Länge ca. 375 cm Breite ca. 68 cm An den Enden können je 2 kleine Löcher vorkommen mit denen der Teppich am Boden mit Schrauben befestigt war.

Anbieter: DaWanda - Sale
Stand: 14.04.2018
Zum Angebot
Vintage 50er Jahre Teppich Läufer Mid Century 50s
99,95 € *
zzgl. 12,95 € Versand

Seltener und gut erhaltener Original 50er Jahre Teppich aus den 50er Jahren. Verlegt war dieser Teppich auf einer Treppe. Insgesamt sind 5 Teppiche Online incl. der dafür benötigten Stangen zum Befestigen. Ankauf aus gepflegtem Tier und Nikotinfreiem Haushalt. Geringer Abrieb an den Auftritt Flächen ist vorhanden. Die Farbe ist etwas dunkler als auf den Fotos wegen der Sonneneinstrahlung. Schöne pastellfarbene Musterung. Maße Länge ca. 345 cm Breite ca. 68 cm An den Enden können je 2 kleine Löcher vorkommen mit denen der Teppich am Boden mit Schrauben befestigt war.

Anbieter: DaWanda - Sale
Stand: 14.04.2018
Zum Angebot
Vintage 50er Jahre Teppich Läufer Mid Century 50s
69,95 € *
zzgl. 12,95 € Versand

Seltener und gut erhaltener Original 50er Jahre Teppich aus den 50er Jahren. Verlegt war dieser Teppich auf einer Treppe. Insgesamt sind 5 Teppiche Online incl. der dafür benötigten Stangen zum Befestigen. Ankauf aus gepflegtem Tier und Nikotinfreiem Haushalt. Geringer Abrieb an den Auftritt Flächen ist vorhanden. Die Farbe ist etwas dunkler als auf den Fotos wegen der Sonneneinstrahlung. Schöne pastellfarbene Musterung. Maße Länge ca. 187 cm Breite ca. 68 cm An den Enden können je 2 kleine Löcher vorkommen mit denen der Teppich am Boden mit Schrauben befestigt war.

Anbieter: DaWanda - Sale
Stand: 14.04.2018
Zum Angebot
Zeichnungen und Holzschnitte bis 1954 / Joseph ...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

The Kunstmuseum Basel was one of the first to acquire the work of Joseph Beuys and has subsequently built an unrivalled collection covering all periods and areas of the artists oeuvre. The museum now presents this collection in several catalogues, to be accompanied by two major exhibitions. Vol. 1 covers Beuys much-debated installation The Hearth, Vol. 2 his early drawings and woodcuts. Das Kunstmuseum Basel war eines der ersten großen Museen Europas, das die Werke von Joseph Beuys (1921-1986) ausstellte und systematisch ankaufte. Bis ins Jahr 1969 reicht die Geschichte der bedeutenden Baseler Beuys-Sammlung zurück. Damals organisierte Dieter Koepplin im Kupferstichkabinett des Museums eine erste Beuys-Ausstellung, die auf große Resonanz stieß. Koepplin, eigentlich Cranach-Spezialist, hatte früh die ästhetische und mentale Faszination erkannt, die von den Werken des damals noch heftig umstrittenen Künstlers ausgeht, und sich dafür eingesetzt, daß erste Arbeiten auf Papier angekauft wurden. Sie bildeten den Grundstock eines bald erstaunlich umfangreichen Bestands an Blättern aus allen Werkphasen seiner künstlerischen Entwicklung. Im Laufe der Jahre kamen plastische Arbeiten, Multiples und 1977 der seinerzeit skandalumwitterte Ankauf der Rauminstallation Feuerstätte hinzu, so dass die Öffentliche Kunstsammlung Basel heute über einen Bestand an Werken von Joseph Beuys verfügt, der als repräsentativ für das breite Spektrum seines künstlerischen und politischen Denkens bezeichnet werden kann. Zwei Ausstellungen mit Beuys-Werken aus der eigenen Sammlung nimmt das Museum jetzt zum Anlaß, die seit langem geplanten Bestandskataloge herauszugeben. Autor dieser Bände ist Dieter Koepplin, der ehemalige, inzwischen pensionierte Leiter des Kupferstichkabinetts, der sich um das Verständnis des Werks von Beuys in besonderem Maße verdient gemacht hat. Band II begleitet die Folgeausstellung der frühen Zeichnungen und Holzschnitte, die ab Januar 2004 im Kunstmuseum Basel zu sehen war.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Die deutschen Handschriften der Bayerischen Sta...
189,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den mittelalterlichen Handschriften aus Cgm 5255-7000 setzt Elisabeth Wunderle die Reihe von Katalogen der mittelalterlichen deutschsprachigen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München fort. Für die hier beschriebenen 114 Codices dieser Signaturengruppe existierte bisher noch kein gedruckter Katalog. Zusätzlich aufgenommen wurden die unter Cgm 5248 gesammelten althochdeutschen Fragmente. Die Handschriften gelangten auf unterschiedlichen Wegen in die Bayerische Staatsbibliothek: 61 wurden im Laufe des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts von verschiedenen Institutionen, vor allem dem Allgemeinen Reichsarchiv München und der Kreisbibliothek Regensburg abgegeben, weitere wurden hauptsächlich durch Ankäufe im Antiquariatshandel erworben. Der überwiegende Teil der Handschriften ist im 15. Jahrhundert im bayerisch-österreichischen und alemannischen Sprachraum entstanden, ein Großteil von ihnen konnte bestimmten Klöstern zugeordnet werden. Die inhaltliche Bandbreite der Handschriften umfasst sowohl das Schrifttum für religiöse Praxis und Andacht, als auch Codices mit Texten zur bayerischen Geschichte; stark vertreten ist auch die medizinische Literatur. Ein Beispiel für eine reich mit Buchschmuck ausgestattete Handschrift ist Cgm 6406, die ´Weltchronik´ des Rudolf von Ems.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot